Neues aus der Fachschule

Kooperationsprojekt der Katholischen Fachschule zur Ausstellung „Alles Familie!“

„Alles Familie!“ So heißt die Ausstellung, die derzeit in Zusammenarbeit mit der Pestalozzigrundschule Heidelberg sowie der Providenzgemeinde Heidelberg zu sehen ist.

Die schon seit 2012 sehr erfolgreiche Wanderausstellung „Alles Familie! Familiendarstellungen in aktuellen Bilderbüchern“ im Bestand der Internationalen Jugendbibliothek in München. In der Ausstellung wird auf unterhaltsame Weise gezeigt, dass Kinder heute in den unterschiedlichsten familiären Zusammenhängen aufwachsen: von der traditionellen Vater-Mutter-Kind-Familie über Familien mit einem alleinerziehenden Elternteil bis hin zu Patchwork-, Regenbogen- oder Pflegefamilien. Anhand von Einführungs- und 28 Bildtafeln sowie 50 Bilderbüchern wird insbesondere die Perspektive des Kindes auf diverse Bereiche des familiären Zusammenlebens thematisiert und damit ein empathischer Blick auf die Bedürfnisse, Ängste und Freuden der „Kleinen“ geschaffen:

  • Wie erleben Kinder Familie? In welcher Beziehung stehen sie zu ihren Eltern?
  • Wie gehen sie damit um, wenn ein Elternteil die Familie verlässt?
  • Wie ergeht es ihnen, wenn ein neues Geschwisterchen die Familienbühne betritt?

Ausstellungszeitraum:

  • 08.10. bis 25.10.2018 Evangelische Gemeinde/ Providenzkirche Heidelberg
  • 06.11. bis 23.11.2018 Pestalozzi-Grundschule Heidelberg

Auszubildende der Katholischen Fachschule für Sozialwesen Heidelberg bieten nach Voranmeldung unter Leitung von Literaturpädagogin Christine Dreesen, ehemalige Jurorin des Deutschen Kinder- und Jugendliteraturpreises, fachkundige individuelle Führungen für Kindergärten und Schulen durch die Ausstellung an. Interessierte Kitas und Schulen können sich per Mail mit Frau Kunkel von der Providenzgemeinde und der Pestalozzi-Grundschule in Verbindung setzen. Die Kontaktdaten können dem Plakat zur Ausstellung entnommen werden.

 

Zurück